21.-23.09.2018 Internationale Berufsentwicklung

Jedes Jahr im Herbst findet die Sitzung „Internationale Berufsentwicklung“ statt, zu der sich Vertreter der Berufsverbände, wissenschaftlichen Vereinigungen, Schulen und Fachhochschulen der Augenoptik und Optometrie aus Deutschland, Österreich und der Schweiz treffen.

Nachdem die Sitzung im letzten Jahr in Wien in Österreich stattfand, wurde in diesem Jahr die Heimatstadt unseres Präsidenten Thomas Truckenbrod, Leipzig, als Tagungsort ausgewählt.

In diesem Kreis wird über Entwicklungen auf dem augenoptischen Markt aber auch in der Fortbildung in der Augenoptik und Optometrie in den deutschsprachigen Ländern diskutiert.

So wurde z.B. berichtet, dass es in der Schweiz ab dem nächsten Jahr ein Gesundheitsberufegesetz geben wird, das Optometristen unter bestimmten Voraussetzungen die Verwendung diagnostischer Medikamente gestatten wird.