Die Meisterkurse des Zentralverbandes für
Augenoptiker und Optometristen

 

Zielsetzung der Meisterkurse ist es, Augenoptiker optimal auf ihre Meister- und Optometristenprüfung im Augenoptikerhandwerk vorzubereiten. Durch das Angebot unterschiedlicher Meisterkursmodelle können Sie Ihren idealen Weg zum erfolgreichen Abschluss Augenoptikermeister wählen.

 

Block

Augenoptikermeister inkl. Optometrist HWK

Start: 26.11.2018

Teilzeit

Augenoptikermeister inkl. Optometrist HWK

START: Januar 2019

Vollzeit

Augenoptikermeister inkl. Optometrist HWK

START: 22.10.2018

Aufbau & Kursmodule

 

Mit den berufsbegleitenden Meisterkursmodellen Block-Kurs und Teilzeit-Kurs steht auch denjenigen Augenoptikern der Weg zur Meisterprüfung offen, die aus beruflichen oder persönlichen Gründen keine mehrjährige Meisterfortbildung an einer Tagesschule absolvieren können oder wollen. Durch die Teilnahme am intensiven Vollzeit-Meisterkurs haben Augenoptikergesellen die Möglichkeit, schon nach nur einem Jahr erfolgreich ihre Meisterprüfung und Optometristenprüfung vor der Handwerkskammer abzulegen.

Zusätzlich zum Präsenzunterricht haben Sie an der Meisterschule des ZVA die Möglichkeit, auf unser Internet-Lernplattform auf kostenlose, speziell auf die angebotenen Meisterkurse abgestimmte E-Learning Angebote und Online-Repetitorien zuzugreifen.

Der Einstieg in einen ZVA-Meisterkurs ist ohne Wartezeit schon unmittelbar nach dem erfolgreichen Abschluss der Gesellenprüfung möglich - im besonders flexiblen Block-Kurs sogar an mehreren Terminen im Jahr.

Ein Kurs, zwei Abschlüsse:

Durch die konsequente Umsetzung des neuen ZVA Rahmenlehrplans für Meisterschulen der Augenoptik sind die Absolventen der ZVA Akademie in der Lage ohne speziellen Vorbeireitungskurs, nach ihrer Meisterprüfung, auch die Prüfung zum Optometristen HWK abzulegen.